Lieferung

ALLGEMEINE LIEFERBEDINGUNGEN

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss

Die Lieferung von Produkten und die Erbringung sonstiger Leistungen, erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen.

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Übersendung einer Rechnung kommt einer Auftragsbestätigung gleich.

§ 2 Preise

Maßgebend sind die von uns genannten Preise. Die Preise verstehen sich brutto exkl. Verpackungs- und Frachtkosten.

Gewicht bis   3kg. – 3,95 €
Gewicht bis 10kg. – 4,95 €
Gewicht bis 20kg. – 5,95 €

§ 3 Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind binnen 30 Tage ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zu leisten, sofern nicht schriftlich eine andere Rechnungsstellung vereinbart ist.

Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den gesamten Rechnungsbetrag endgültig verfügen können.

§ 4 Lieferung

Die Lieferfrist beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung

Genannte Fristen, insbesondere Liefertermine, sind nur verbindlich, wenn sie ausdrücklich in der Auftragsbestätigung als solche bezeichnet wurden.

Liefer- und Leistungsfristen verlängern sich angemessen bei Eintritt höherer Gewalt.

§ 5 Gewährleistung

Beanstandungen müssen unverzüglich, spätestens innerhalb von drei Tagen nach Empfang der Ware, schriftlich dem Verkäufer mitgeteilt werden.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Käufers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Unsere Gewährleistungsverpflichtung entfällt darüber hinaus
1. bei sonstiger Änderung/Bearbeitung des Kaufgegenstandes durch den Käufer ohne unsere schriftliche Einwilligung,
2. bei fehlerhafter, unsachgemäßer oder nachlässiger Verwendung des
Kaufgegenstandes durch den Käufer,
3. wenn der Käufer uns zur Vornahme von Nachbesserungsarbeiten bzw. Ersatzlieferungen nicht in angemessener Weise Zeit und Gelegenheit gewährt,
4. bei natürlicher Abnutzung oder sonstigen Umständen, die nicht von uns zu vertreten sind,
6. bei in der Natur der Produkte liegenden Qualitätsschwankungen, Farb- ,Maser- oder Strukturabweichungen.

§ 6 Haftung

Holz ist ein Naturprodukt, dementsprechend können farbliche Abweichungen auftreten. Unterschiedliche Maserung und Faserverlauf ergeben kein Anspruch auf Rüge oder Reklamation.

§ 7 Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Hanau.